Auf der einen Seite wird von “Fachkräftemangel” gesprochen, auf der anderen Seite haben sich die Arbeitsbedingungen und die finanziellen Verdienstmöglichkeiten in der Medien- und Kreativbranche in den letzten 20 Jahren für Freelancer, Freiberufler und Solo-Selbständige massiv verschlechtert. Gegenseitiges Lohndumping, Einkommensverluste von bis zu 50% und mehr seit 1990 und Beschäftigungsmodelle, die die gewerkschaftlich erkämpften sozialen Absicherungssysteme der Vergangenheit bis heute schleichend unterwandert haben. Selbständig sein in der Kreativbranche: Ein Fluch oder Segen?

Fachkräftemangel Freiberufler – selbständig kreativ – Teil 1

In dieser Episode spreche ich mit Michael Radeck rückblickend über die ersten 5 Jahre seiner Selbständigkeit und darüber, welchen enormen Herausforderungen er sich mit der immer schneller voranschreitenden Digitalisierung in den kommenden Jahren konfrontiert sieht. Wir sprechen über wirtschaftliche Risiken aber auch über die Chancen, die sich für Kreative in der Zukunft auftun werden.

Diese Episode ist ein Mitschnitt aus meiner Youtube-Serie “Bargespräche – Stefan Weiß im Gespräch mit Selbständigen”, in der ich mit Selbständigen über ihre Alltagserfahrungen und Probleme spreche. Das Gespräch wurde in den Räumen der Firma XMS eXpert Media Solutions & Tools aufgezeichnet. Das ganze Interview kannst Du Dir ungekürzt auch auf meinem Youtube-Kanal anschauen: youtube.com/stefanweiss

Freiberufler Fachkräftemangel Zukunft Medienbranche Teil 1

Podcast mit Stefan Weiß und Michael Radeck

Länge: 29 min. 07 sek.

Schreibe einen Kommentar

Durch Abschicken des Kommentares wird dein Name, E-Mail-Adresse und der eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung. Deine IP Adresse wird anonymisiert.